Winterwandern empfohlene Tour

Winterspaziergang durch den Schwangauer Kurpark

Winterwandern · Allgäu
Logo Tourist Information Schwangau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist Information Schwangau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kurpark Schwangau
    / Kurpark Schwangau
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
  • / Blick Richtung Tegelberg
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
  • / Kurpark
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
m 900 850 800 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Blick vom … Ammergebirge
Vielseitige und verschiedene Rundwege im Kurpark Schwangau
leicht
Strecke 3,9 km
1:03 h
38 hm
30 hm
Im Herzen Schwangaus wartet ein Juwel für Naturliebhaber – auch im Winter! Mehrere Wege durchziehen die 17 Hektar große Anlage des Kurparks. Baumgruppen wechseln sich mit offenen Flächen ab. Besonders schöne Ausblicke auf die Berge genießen Sie an verschiedenen Aussichtspunkten.

Autorentipp

Auf Sitzbänken haben Sie die Möglichkeit sich auszuruhen sowie zu sonnen. Zurück im Dorf können Sie gemütlich einkehren.
Profilbild von Tourist Information Schwangau
Autor
Tourist Information Schwangau
Aktualisierung: 24.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
808 m
Tiefster Punkt
792 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte benutzen Sie nur die ausgeschilderten Wege.

Weitere Infos und Links

Unter www.schwangau.de/tisch finden Sie zahlreiche Einkehrmöglichkeiten sowie die Möglichkeit Tischreservierungen vorzunehmen.

Start

Variabel (795 m)
Koordinaten:
DD
47.576118, 10.731136
GMS
47°34'34.0"N 10°43'52.1"E
UTM
32T 630187 5270641
w3w 
///beinahe.vergütung.mündet

Ziel

Variabel

Wegbeschreibung

Einst taten sich innovative Gemeindevertreter und Landwirte von Schwangau zusammen, schenkten, tauschten oder kauften Grundstücke und ließen den Kurpark von einem renommierten Landschaftsarchitekten planen. Behutsam wurde so der ohnehin malerische Ehberg vor rund 80 Jahren zu einem wunderschönen Landschaftspark umgestaltet. Man pflanzte ausschließlich einheimische Baum- und Straucharten.

Viele unterschiedliche Wege erschließen den idyllischen Kurpark, Besucher haben von allen Seiten Zugang. Der Hauptweg wird geräumt, ein Spaziergang ist sogar mit Kinderwagen möglich. Je nach Lust und Laune können Sie längere oder kürzere Runden laufen. Lediglich ein kleiner Höhenunterschied ist zu überwinden, um auf den Ehberg zu gelangen. Von etlichen Aussichtspunkten bietet sich ein schönes Bergpanorama. Zudem es gibt einiges zu entdecken: Den Dorfweiher, ein Denkmal, zwei Pavillons, das Tretbecken und zwei Kinderspielplätze. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Füssen an den Bahnhof. Von dort mit dem Bus an die Bushaltestelle Schwangau-Rathaus (Linie 73, 78, 9606, 9651).

Anfahrt

B17 kommend in Richtung Ehberg, Kurpark.

Parken

Tagesparkplätze an der Schlossstraße, am Schlossbrauhaus und an der Königlichen Kristall-Therme in Schwangau.

Koordinaten

DD
47.576118, 10.731136
GMS
47°34'34.0"N 10°43'52.1"E
UTM
32T 630187 5270641
w3w 
///beinahe.vergütung.mündet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, winterfeste Bekleidung, evtl. Karte.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Spaziergang im Kurpark Schwangau
  • Zwei-Länder-Tour – Von Schwangau über Vils nach Pfronten und über Füssen zurück
  • Die Forggenseerunde – Aussichtsreiche Radtour von Schwangau um den Forggensee
  • Mountainbiketour zur Kenzenhütte in Halblech
  • Winterliche Entdeckungsreise zur Gipsmühle in Schwangau
  • Kleine Allgäuer Seentour
  • Um den Hopfensee
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,9 km
Dauer
1:03 h
Aufstieg
38 hm
Abstieg
30 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Weg geräumt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.