Aktuelle Hinweise und Meldungen aus Schwangau:

Aktuelle Gästeinformationen

Alle aufklappen

Gemeinden Schwangau und Halblech präsentierten die Region

Kategorie: Gästeinformation

Dritter „elektronischer Lebensretter“ durch Gemeinde Schwangau angeschafft.

Kategorie: Gästeinformation

Kartenvorverkauf ab Montag, 13. November 2017 in der Tourist Information Schwangau

Kategorie: Gästeinformation

Entdecken Sie des Königs Traumland

Kategorie: Gästeinformation

Das ZDF zeigt am 10.07., um 20:15 Uhr einen Krimi mit bekannten Drehorten aus Schwangau und Umgebung.

Kategorie: Gästeinformation

Am Mittwoch, 24. Mai 2017, findet um 19:30 Uhr das traditionelle Mariensingen in der Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau statt.

Kategorie: Gästeinformation

Übungseinsatz mit Kindergartenkindern aus Schwangau

Kategorie: Gästeinformation

Ab sofort kostenfrei in der Tourist Information erhältlich.

Kategorie: Gästeinformation

Grundschule und Kindergarten pflanzen einen Baum

Kategorie: Gästeinformation

Schwangau und Halblech/Buching am Streckennetz angeschlossen

Kategorie: Gästeinformation

Tourist Information Schwangau verteilt süße Herzen

Kategorie: Gästeinformation

Vor 70 Jahren wurde die Gruppe 47 gegründet, vor 50 Jahren ging sie auseinander

(Beitrag von Susanne Lettenbauer)

Kategorie: Gästeinformation

Schwangauer Facebook Fanpage knackt die 20.000 Grenze

Kategorie: Gästeinformation
Titelseite des Schwangauer Ortsprospektes

Der neue Prospekt ermöglicht eine individuelle Urlaubsplanung ganz im Sinn der persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse und stimmt auf schöne Urlaubstage ein. Entdecken Sie des Königs Traumland und verbringen Sie bei uns die schönste Zeit des Jahres.

Kategorie: Gästeinformation

„Bitte keine Geschäfte auf unseren schönen Wiesen!“, dieser Hinweis ist ab sofort auf Weideflächen in der Gemeinde Schwangau zu finden. Die neuen Hinweisschilder wurden von der Gemeinde Schwangau angefertigt, um Hundehalter über die Auswirkungen von Hundekot auf Weideflächen zu informieren und zu sensibilisieren. Durch Achtlos zurückgelassenen Hundekot können die Nutztiere, die sich auf den Feldern und Wiesen aufhalten, schwer erkranken.
Die neuen Hinweisschilder...

Kategorie: Gästeinformation

Die Gemeinde Schwangau trägt das offizielle Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF). Viele Hotels, Ferienwohnungen, Lebensmittelgeschäfte und weitere Institutionen in Schwangau entsprechen den Kriterien für Allergikerfreundlichkeit.  
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.schwangau.de/gastgeber/allergikerfreundliche-kommune/ 

Kategorie: Gästeinformation

Entschleunigen und Genießen können Sie beim Betrachten unseres neuen, fünfminütigen Videos „Ein Jahr Schwangau “. Das Lied „Mein Land“ kommt aus Maria Reisers Album „Bayern Delüxe“.

Kategorie: Gästeinformation

Rund 50 km geräumte Winterwanderwege

Kategorie: Gästeinformation

Information rund um die Uhr

Kategorie: Gästeinformation

Herausragende Sehenswürdigkeiten punkten.

Kategorie: Gästeinformation

Aktuelles aus unserem Magazin "Schwangau Info"

  • Musik liegt in der Luft - Schwangaus Musikgruppen und Kapellen

    "Musik liegt in der Luft" - Schwangaus Musikgruppen und Kapellen

    „Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden. Denn es spricht von Seele zu Seele“, sagte schon einst der deutsche Schriftsteller Berthold Auerbach. Auch in der Gemeinde Schwangau spricht man diese Weltsprache bereits seit einer sehr langen Zeit.

    Immerhin gehen die ältesten Notenfunde in Schwangau bis auf das Jahr 1816 zurück, so schreibt es die Vereinschronik der örtlichen Musikkapelle. Heute gibt es im Dorf der Königsschlösser gleich mehrere Musikgruppen und Kapellen, die nahezu regelmäßig zu Konzerten auftreten oder bei ganz bestimmten Anlässen spielen. 

     

     

     

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info

  • Schwangauer Geschichte(n): Das Schlossbräustüberl

    Schwangauer Geschichte(n): Das Schlossbräustüberl

    In keinem Schwangauer Ortsteil wird in diesen Monaten so viel gebaut und verändert, wie in Hohenschwangau. Nicht nur, dass dort das neue AMERON Hotel mit rund 135 Zimmern entsteht, auch einige historische Gebäude, wie beispielsweise das Schlossbräustüberl und die „Alpseestube“ werden derzeit ausführlich renoviert.

    Bis zum Frühjahr 2019 soll das Projekt ganz abgeschlossen sein. Die Traditionshäuser Alpenrose, Jägerhaus und das Schlosshotel Lisl sollen dann zusammen mit ergänzenden Neubauten und den historischen Gebäuden ein einzigartiges Hotelensemble ergeben, mit freier Sicht auf den Alpsee und die beiden Königsschlösser.

     

     

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info

  • 43. Alpenländisches Mariensingen - Am 9. Mai 2018 in der Wallfahrtskirche St. Coloman

    43. Alpenländisches Mariensingen - Am 9. Mai 2018 in der Wallfahrtskirche St. Coloman

    Seit über 40 Jahren verzaubert das traditionelle Mariensingen in Schwangau seine Zuhörer. Die feine, berührende Musik und das barocke Ambiente der Wallfahrtskirche zieht Jahr für Jahr die Besucher in ihren Bann. In Tracht gekleidet, singen und musizieren die Gruppen zu Ehren der Gottes Mutter Maria.

    Die Heilige Maria wird in Bayern als Landespatronin hoch verehrt. Aus diesem Grunde widmete ihr gerade die Volksmusik viele andächtige Lieder. Die besinnlichen Muttergottes-Erzählungen von Manfred Karlinger bilden den stimmungsvollen Rahmen der Maiandacht. 

     

     

     

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info

  • Museum der bayerischen Könige - Königin Marie Therese

    Museum der bayerischen Könige - Königin Marie Therese

    Am 13. Mai feiern wir Muttertag um unsere Mütter zu ehren und um einmal mehr die Liebe zum Ausdruck zu bringen, die wir ihnen gegenüber empfinden. Auch das bayerische Königshaus würdigte die Mütter, die nicht nur die Thronfolger zur Welt brachten, sondern auch den Erhalt der Dynastie der Wittelsbacher und oftmals den Haussegen in der Familie garantierten.

    Eine dieser königlichen Mütter soll an dieser Stelle vorgestellt werden: Königin Marie Therese (1849-1919) von Bayern, die Gattin König Ludwigs III. von Bayern (1845-1921). Gemeinsam waren sie das letzte bayerische Königspaar, das bis 1918 regierte. 

     

     

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info