Aktuelle Hinweise und Meldungen aus Schwangau:

Aktuelle Gästeinformationen

Alle aufklappen

Am 1. September dieses Jahres startet im Dorf der Königsschlösser eine neue Tourismusdirektorin: Die Diplom Betriebswirtin (FH) Sylvia Einsle stammt zwar aus dem Westallgäu, ist aber ein neues Gesicht im kommunalen Tourismusmanagement. Sie übernimmt die Leitung von Petra Köpf, die nach über drei Jahrzehnten zum Ende des Jahres in den Ruhestand geht.
Zu ihrem Einstieg in die Touristik sagt Einsle mit einem Zwinkern: „Sommerfrischler kannte ich schon immer, die mich in...

Kategorie: Gästeinformation

Das geänderte Dokument der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 24. Juni 2020 finden Sie hier.

Kategorie: Gästeinformation

Vorbereitungen für Regelbetrieb unter Hygieneauflagen an Schulen
Bayern bereitet für das kommende Schuljahr 2020/2021 den Regelbetrieb unter Hygieneauflagen vor. Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen ab 8. September wieder alle Schülerinnen und Schüler täglich im Präsenzunterricht unterrichtet werden. 

Mehr Besuche in Altenheimen, Behinderteneinrichtungen und Krankenhäusern
Die Besuchsregelung für Einrichtungen der Pflege...

Kategorie: Gästeinformation

Kureinrichtungen stellen im Grundsatz vorrangig Gesundheitseinrichtungen dar, in de-nen das ortsgebundene Heilmittel in Verbindung mit Anwendungen der physikalischen Therapie verabreicht wird. Im Rahmen von ambulanten und stationären Vorsorge- und Rehabilitationsleistungen erfolgt die Abgabe aufgrund ärztlicher Verordnung. Nachfolgendes Rahmenkonzept zur Umsetzung auf einzelbetrieblicher Basis ermöglicht die-sen Einrichtungen die Wiedereröffnung.

Therapie-, Kur-...

Kategorie: Gästeinformation

Wiedereröffnung Gastronomie Das Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat gemeinsame Handlungsempfehlungen zum Wiederhochfahren der gastgewerblichen Betriebe erstellt. Das Hygienekonzept Gastronomie finden Sie hier.  Das...

Kategorie: Gästeinformation

Die Gemeinde Schwangau hat Mitte November ihren Baumbestand mit der Neuanpflanzung von Obstbäumen erweitert. Im Kurpark am Ehberg wurden 15 junge Hochstämme eingesetzt, die in rund drei Jahren die ersten reifen Früchte der neu angelegten Streuobstwiese tragen sollen. Die Besonderheit liegt in den Baumsorten, da speziell alte und nicht mehr alltägliche Obstarten ausgewählt wurden.

„Zwölf der Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäume sind alte und vor allem lokale...

Kategorie: Gästeinformation

Beitrag über die Herstellung von Treibholzlampen der Kreativwerkstatt "Alpha Art" im BR Fernsehen am Freitag, 27.12., um 19:30 Uhr in der Sendung Heimatrauschen.

Edle Holzschnitzereien, kunstvoll bearbeitete Figuren, verschiedene Dekorationsartikel und vieles mehr, bietet das Geschäft "Alpha Art" in der Schloßstr. 1 in Schwangau. Der Bayerische Rundfunk hat Mitte Dezember Adi Schmitt vor Ort besucht und ihm bei der...

Kategorie: Gästeinformation

Festzeitung und Einweihungswochenende

Kategorie: Gästeinformation

Am 24. bis 25.08.2019 findet der "Löwenmarsch" von Kaltenberg nach Schwangau statt. Bei dieser rund 100 km langen Wanderung werden Spenden für die gemeinnützige Organisation Learning Lions gesammelt. Alle Details

Kategorie: Gästeinformation

Straße auf der Dammkrone fertiggestellt

Die Straßenmarkierungen fehlen noch, aber die notwendigen Schilder sind montiert und das Geländer ist installiert. Jetzt können Fußgänger, Fahrradfahrer sowie Fahrzeuge wieder über den Damm in Roßhaupten fahren. Die Straße wird ab Samstag, dem 27. Juli wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen. Für Fahrradfahrer und Fußgänger steht ein gemeinsamer Weg von drei Meter Breite zur Verfügung. Die Fahrspuren für...

Kategorie: Gästeinformation

Heimische Wildpflanzen im Fokus

Kategorie: Gästeinformation

Was Sie über das Dorf und seine Menschen wissen sollten

Kategorie: Gästeinformation

„Musikantentreffen“ im Bayerischen Rundfunk

Kategorie: Gästeinformation
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-15 16-26 Nächste > Letzte >>

Unser Schwangau Magazin

Veranstaltungen, Tipps und Wissenswertes im Oktober/November 2020

  • OUTWARD BOUND Bienen

    „Wenn die Bienen eines Tages von der Erdoberfläche verschwinden, so bleiben den Menschen nur noch vier Tage zum Leben übrig. Keine Biene, keine Bestäubung, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen.“ Dieses Zitat von Albert Einstein zeigt, wie wichtig Bienen für unseren Planeten und unser Überleben sind. Stück für Stück werden die Bienen heutzutage um ihren Lebensraum gebracht. Eine Entwicklung, die sehr beunruhigend ist. Monokulturen, Pestizide und industriell hergestellter Honig, führen zu einer Disorientierung der Bienen und machen sie anfällig für Krankheiten. Die weltweite Population von Bienen sinkt stetig. OUTWARD BOUND in Schwangau möchte dieser Entwicklung entgegenwirken. Dafür wurden im Frühjahr 2019 ein eigener Bienenstock auf dem Außengelände aufgestellt.

    Aktuelle Ausgabe

  • 25 Jahre Naturschutzgebiet Bannwaldsee

    Vor 25 Jahren wurde das Gebiet um den Bannwaldsee zum Naturschutzgebiet erklärt. Anlässlich dieses Jubiläums stellt der Gebietsbetreuer des Ostallgäuer Alpenrandes diesen besonderen Naturschatz etwas näher vor. Nach dem Rückzug der Gletschermassen vor etwa 10 000 Jahren blieb in der Senke zwischen Schwangau und Buching eine große „Pfütze“ stehen. Eine vom Gletscher geformte Landschaft sowie abgelagertes Gletschersediment verhinderten den Abfluss des Wassers. Nach und nach begannen Pflanzen den Ufer- und Flachwasserbereich zu besiedeln. Die abgestorbenen Pflanzenreste sanken zu Boden, verrotteten dort und wuchsen über die Jahrtausende zu „Festland“ heran. Es entstanden die Moore nördlich des Bannwaldsees. Auch heute noch setzt sich diese Verlandung des Seebereichs so fort.

    Aktuelle Ausgabe

  • Wanderweg - Das Erbe der Wetzsteinmacher

    Mit einem bezirksübergreifenden Wanderweg auf historischen Spuren ist das „Erbe der Wetzsteinmacher“ jetzt wieder lebendig und auch sichtbar geworden.  Anhand von Informationstafeln und geschichtlichen Bildern entlang des Weges werden dabei der Prozess der Wetzsteinproduktion, wie auch die einzelnen Ortschaften und ihre jeweiligen Verbindungen zur Wetzsteinmacherei, vorgestellt und nähergebracht. Rund fünf Jahre hat die Umsetzung des LEADER geförderten Kooperationsprojekts gedauert. Ziel war es, den historischen Bezug zwischen den beteiligten fünf Gemeinden Schwangau und Halblech im Landkreis Ostallgäu sowie Unterammergau, Schwaigen und Ohlstadt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen zu dokumentieren und das noch vorhandene Wissen um die Wetzsteinmacherei zugänglich zu machen.

    Aktuelle Ausgabe

  • Neuer Verwalter auf Schloss Neuschwanstein

    „Die Startbedingungen für meine Arbeit, für die mein Vorgänger gesorgt hat, sind hervorragend“, sagt Christian Luksch, der neue Verwalter von Schloss Neuschwanstein. „In alles andere kann man mit der Zeit hineinwachsen, mit Hilfe eines Teams von guten Mitarbeitern, die wir hier haben.“ Vor einigen Wochen hat der 52-Jährige die Aufgaben von seinem Vorgänger Johann Hensel übernommen, der mit Ablauf des Monats Juni in den Ruhestand verabschiedet wurde. Dabei könnte die Zeit für einen solchen Wechsel nicht ungewöhnlicher sein. Immerhin bestimmen nicht nur die zahlreichen Einschränkungen der Corona Pandemie sondern auch die Renovierungsarbeiten das Geschehen im Schloss. 

    Aktuelle Ausgabe