Aktuelle Hinweise und Meldungen aus Schwangau:

Aktuelle Gästeinformationen

Alle aufklappen

Teilnehmer entdecken interessante Facetten des Forggensees

Kategorie: Gästeinformation

Schwangau beteiligt sich erneut an der Aktion "Let´s clean up europe" - Beteiligen auch Sie sich und helfen Sie mit!

Kategorie: Gästeinformation

Internetverbindung wurde ausgebaut

Kategorie: Gästeinformation

Verbindung soll in Zukunft wachsen

Kategorie: Gästeinformation

Schwangauer Facebook Fanpage knackt die 20.000 Grenze

Kategorie: Gästeinformation

Die Gemeinde Schwangau trägt das offizielle Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF). Viele Hotels, Ferienwohnungen, Lebensmittelgeschäfte und weitere Institutionen in Schwangau entsprechen den Kriterien für Allergikerfreundlichkeit.  
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.schwangau.de/gastgeber/allergikerfreundliche-kommune/ 

Kategorie: Gästeinformation

Entschleunigen und Genießen können Sie beim Betrachten unseres neuen, fünfminütigen Videos „Ein Jahr Schwangau “. Das Lied „Mein Land“ kommt aus Maria Reisers Album „Bayern Delüxe“.

Kategorie: Gästeinformation

Rund 50 km geräumte Winterwanderwege

Kategorie: Gästeinformation

Schloss Neuschwanstein und die Burg Himeji in Japan, gehören zu den beliebtesten Touristenzielen weltweit. Allein das Märchenschloss König Ludwigs II. in der Gemeinde Schwangau, besuchten im vergangenen Jahr über 1,5 Millionen Gäste aus aller Welt. „Beide weltbekannten Kulturgüter können von einem gemeinsamen Marketing und einem Erfahrungsaustausch profitieren“, teilte Finanzminister Dr. Markus Söder aus Anlass des Abschlusses eines Kooperationsabkommens im Bereich...

Kategorie: Gästeinformation
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-15 16-30 31-39 Nächste > Letzte >>

SCHWANGAU INFO

  • Unsere Vögel im Winter

    Benötigen unsere Vögel im Winter zusätzliches Futter, um zu überleben oder schadet es ihnen? Unser Gebietsbetreuer Tom Hennemann beleuchtet dieses häufig kontrovers diskutierte Thema und gibt Tipps zum richtigen Verhalten im Winter. All unsere Tierarten haben sich über viele Jahrtausende ohne Zutun des Menschen entwickelt und sich an die Jahreszeiten angepasst. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen steigen, werden die Jungen geboren, im Sommer die Kinder großgezogen. Der Herbst dient der Vorbereitung auf den Winter und letzteren versuchen alle, so gut wie möglich zu überstehen. 

    Aktuelle Ausgabe: Veranstaltungen, Tipps und Wissenswertes

  • Mit Jäger Roland Schörkhuber durch die Wälder

    Bis zu zweihundert Wildtiere sind es, die sich ab Ende Dezember täglich auf der Lichtung im Wald versammeln. Es ist ein beeindruckender Moment, der sich jedes Mal aufs Neue hautnah erleben lässt, wenn die Hirsche hinter den Bäumen hervortreten. Immerhin wartet bei der traditionellen Wildfütterung auch ein leckeres Menü mit Silage, Rüben und Apfeltrester. Schon seit einigen Wochen laufen die Vorbereitungen für die Fütterungen, denn bis Ende des Jahres muss genug Grummet und Zusatzfutter eingelagert werden. Zuständig dafür ist Roland Schörkhuber. 

    Aktuelle Ausgabe: Veranstaltungen, Tipps und Wissenswertes

  • Pfarrer Georg Guggemos

    „Mir wurde ein ganz wunderbarer Start bereitet“, freut sich Pfarrer Georg Guggemos. „Wir saßen bei den Nachbarn zum Kaffee oder unten am See bei den Mitgliedern des Schwangauer Segelvereins zum Sonnenuntergang.“ Sehr gerne nahm er natürlich auch schon das Begrüßungsgeschenk der beiden Bürgermeister Stefan Rinke und Johann Gschwill an, gemeinsam mit ihnen die schönsten Orte und Flecken der Gemeinden persönlich zu erkunden, vom Schwangauer Tegelberg bis hinunter in den Halblecher Weiler Lachen. 

    Aktuelle Ausgabe: Veranstaltungen, Tipps und Wissenswertes

  • Königliche Weihnachten

    Dunkel liegt die eisigkalte Winternacht über dem Tal. Am Himmel funkeln helle Sterne, der Mond scheint hinter den Bergen hervor und ein einzelner Reiter erscheint am Horizont. In hoher Geschwindigkeit kommt er durch die nächtliche Landschaft näher. Hinter ihm erscheint ein Lichtstrahl, der langsam die verschneite Straße erleuchtet. Ein golden schimmerndes Gefährt scheint den Reiter zu verfolgen. Bald hört man auch Pferdeschnaufen und melodisches Glöckchen klingeln. Vier federgeschmückte Schimmel erscheinen. Sie ziehen einen goldenen Schlitten.

    Aktuelle Ausgabe: Veranstaltungen, Tipps und Wissenswertes

  • Winter in Schwangau

    Durch verschneite Landschaften wandern und dabei die winterliche Natur erleben und mit allen Sinnen genießen. Die eisige Kälte, die klare Luft, verschneite Landschaften und die Kulisse der weißen Berggipfel schaffen Eindrücke, die für ein Wintermärchen sorgen. Schnell merkt man bei einem Spaziergang durch die Gemeinde, dass es ruhiger geworden ist. Die sogenannte „stade Zeit“ hat begonnen. Wer sich einen Wintertraum erfüllen will, der findet hier die passende Kulisse. Neben der märchenhaften Landschaft bietet der Schwangauer Winter auch eine Vielzahl von Freizeit- und Wintersportmöglichkeiten.

    Aktuelle Ausgabe: Veranstaltungen, Tipps und Wissenswertes