Aktuelle Nachrichten aus Schwangau

< Aktuelles Beherbergungsverbot in Bayern
19.10.2020 07:43 Alter: 11 days
Kategorie: Besucherinformation / Sperrungen / Warnhinweise, Gästeinformation

Unsere Öffnungszeiten


Verehrte Gäste, liebe Freunde,

wir freuen uns sehr, Sie in Schwangau begrüßen zu dürfen und heißen Sie herzlich willkommen!
Gerne möchten wir Ihnen aufgrund der  hilfreiche Informationen

Die Tourist Information Schwangau ist von Montag bis Donnerstag 08:30 -  12:30 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr sowie am Freitag 08:30 -  12:30 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr geöffnet.

Die Infostelle-Hohenschwangau ist ab 16.10. von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygienevorschriften, die wir vor Ort ausgehängt haben und für den Besuch im Rathaus gelten.

Das Rathaus der Gemeinde Schwangau 
ist zu den Öffnungszeiten Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr sowie nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet.

Wichtige Informationen:



Schloss Neuschwanstein 

Eintrittskarten ausschließlich im Online-Ticket-Shop erhältlich. Die Gruppengröße wurde deutlich reduziert.
Weitere Informationen finden Sie unter www.neuschwanstein.de
  
Schloss Hohenschwangau
Eintrittskarten für die eingerichteten individuelle Sonderführungen sind ausschließlich im Online-Ticket-Shop erhältlich. Die Gruppengröße wurde deutlich reduziert.
Weitere Informationen finden Sie unter www.hohenschwangau.de 

Ticket Center
Im Ticket-Center sind nur Tickets mit ermäßigtem Tarif für die Königsschlösser, sowie Freikarten für Berechtigte erhältlich. Weitere wichtige Informationen finden Sie hier.
Bitte beachten Sie die geltenden Hygienevorschriften und tragen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz bei sich.

Königliche Kristall-Therme
Aktuelle Informationen finden Sie unter www.kristalltherme-schwangau.de

Öffnungen Gastronomiebetriebe:



Beim Betreten/Verlassen von Speiselokalen, dem Gang zu Toilette herrscht Maskenpflicht für Gäste,  am Tisch selber nicht.

Öffnungszeiten und Ruhetage als PDF Dokument

Aktuelle Informationen zum Thema COVID-19:

 

Informationen Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:
Wichtige Fragen & Antworten zum Coronavirus
Übersicht der Fallzahlen an Infektionen in Bayern

Dokument: Infektionsschutzgesetz - Verlängerung der Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie vom 28.10.2020

Beherbergungsverbot in Bayern
Das Beherbergungsverbot für Reisende aus Corona-Hotspots lief in Bayern am Freitag, 16.10.2020, aus.

Warnwert von 100 im Landkreis Ostallgäu erreicht
Der Landkreis Ostallgäu hat den Corona-Warnwert von 100 Infektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. 

Das Landratsamt Ostallgäu informiert über die Presse, die Homepage www.landkreis-ostallgaeu.de sowie auf dessen Social Media Plattformen darüber.

Folgende Verfügungen ergeben sich aufgrund der 7-Tage-Inzidenz von über 100 (dunkelroter Bereich - Corona Ampel) speziell für die Gemeinde Schwangau, Ortsteil Hohenschwangau: 

An folgenden stark frequentierten Plätzen ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen (Maskenpflicht).

Diese sind:
- Alpseestraße innerorts
- Neuschwansteinstraße
- Parkstraße, Schwangauerstraße und Colomannstraße im Bereich der Parkplätze zu den Königsschlössern

 

Wichtige Dokumente:

Orientierungshilfe Schutz- und Hygienekonzepte
Orientierungshilfe zur Wiedereröffnung von Ferienunterkünften (DTV)
Handlungsmöglichkeiten für einen Neustart
Merkblatt für Ihren eigenen Schutz
Information Atemwegsinfektion-Hygiene


Wichtige Informationsplattformen:

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bayerische Staatsregierung
Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
Bayern Tourismus Marketing GmbH (BYTM)
Corona Information Landkreis Ostallgäu
IHK Schwaben
Übersicht Robert Koch-Institut COVID-19 Übersicht Risikogebiete

 

Großveranstaltungen
Das bestehende Verbot von Großveranstaltungen gilt bis zum 31. Dezember 2020.

Maskenpflicht

Die Gesichtsmaske wurde in Bayern verpflichtend für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und für alle Geschäfte eingeführt. Als Mund-Nase-Schutz können sogenannte Community-Masken genutzt werden wie z.B. selbst genähte Gesichtsmasken oder auch Schals und Halstücher die über Mund und Nase getragen werden. 

Hygienekonzept Gastronomie
Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. 
Dokument (Stand 18. September 2020)

 

Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen!