Aktuelle Nachrichten aus Schwangau

< Wanderung in eine versunkene Welt
29.04.2019 10:54 Alter: 112 days
Kategorie: Gästeinformation

44. Alpenländisches Mariensingen

Stimmungsvoller Rahmen in der Wallfahrtskirche St. Coloman


Im Frühlings- und Wonnemonat Mai steht in Bayern seit alters her die Verehrung der Gottesmutter als Maienkönigin im Mittelpunkt. Die alteingewurzelte Marienverehrung verdankt Bayern mitunter dem Herrschergeschlecht der Wittelsbacher. Kurz vor dem Ende der bayerischen Monarchie wurde Maria auf ein Gesuch König Ludwigs III. an Papst Benedikt XV. durch den Apostolischen Stuhl zur Patronin der Bayern (Patrona Bavariae) ernannt.

Seit Mitte der 70er Jahre findet das Alpenländische Mariensingen in Schwangau statt. Alexander Sauerwein, dessen Mutter Fini Sauerwein das Mariensingen im Dorf der Königsschlösser ins Leben gerufen hat, wählt als musikalischer Leiter mit Bedacht das Programm und die Gruppen aus. Sein großes Wissen über die traditionelle Volksmusik brachte ihm und Johannes Hitzelberger eine Auszeichnung für „besondere Verdienste um den Erhalt und die Pflege der Bayerischen Volksmusik“ ein.

Es ist die feine, berührende Musik und auch das barocke Ambiente, das viele Besucher jedes Jahr aufs Neue in die Wallfahrtskirche St. Coloman zieht. Ausgesuchte Stücke aus dem musikalischen Volksgut, zum Teil auch theologische Lieder werden von namhaften Musikgruppen aus dem gesamten Alpenraum dargeboten.
Die Kirche St. Coloman bietet den perfekten Rahmen und eine besondere Atmosphäre. Allein das barocke Ambiente der Wallfahrtskirche und ihre einmalige Akustik erzeugen Gänsehautstimmung. Das hochkarätige musikalische Programm beinhaltet in diesem Jahr die Vorderburger Jodler, die Geschwister Ertl Lenggries, das Mittenwalder Flügelhorn-Duo sowie die Schwangauer Geigenmusik und das Gitarrenduo Hitzelberger/Sauerwein. Manfred Karlinger wird dazu besinnliche Muttergottes-Erzählungen sprechen und so den stimmungsvollen Rahmen des 44. Alpenländischen Mariensingens in Schwangau abrunden.

Info
44. Alpenländisches Mariensingen in der Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau am Mittwoch, 29. Mai, um 19:30 Uhr.
VORVERKAUF: Die Eintrittskarten erhalten ab sofort in der Tourist Information Schwangau, Münchener Str. 2, Tel. 08362/8198-32, für 9 €.