Aktuelle Nachrichten aus Schwangau

< 43. Alpenländisches Adventsingen in Schwangau-Waltenhofen
17.01.2018 08:12 Alter: 154 days
Kategorie: Gästeinformation

Neuer Defibrillator für das Schlossbrauhaus Schwangau

Dritter „elektronischer Lebensretter“ durch Gemeinde Schwangau angeschafft.


v.l.n.r.: Andreas Veit, Stefan Rinke, Andreas Helmer

Trotz aller modernen medizinischen Errungenschaften zählen Herz-Kreislaufstörungen noch immer zu den am meisten verbreiteten und gefährlichsten Erkrankungen und sind bis heute Todesursache Nr. 1 (Quelle: stat. Bundesamt).
Damit im Notfall richtig gehandelt und Leben gerettet werden kann, sind gerade bei dem besonders bedrohlichen Herzkammerflimmern technische Geräte, sogenannte Defibrillatoren, eine unerlässliche Hilfe.
Die Gemeinde Schwangau hat nun einen weiteren Defibrillator für das Schlossbrauhaus Schwangau angeschafft und diesen am 20.12.2017 in Betrieb genommen.
Erster Bürgermeister Stefan Rinke: „Uns als Gemeinde ist die Gesundheit unserer Bürger und unserer Gäste ein wichtiges Anliegen. Daher haben wir bereits zwei lebensrettende Defibrillatoren an den Tourist Informationen in Schwangau und in Hohenschwangau installiert. Der neue Defibrillator-Standort am Schlossbrauhaus ist ein logischer Schritt, wenn man genau betrachtet, wo sich im Gemeindegebiet die meisten Menschen aufhalten.“
„Gerade an öffentlichen Ballungsknoten, an denen viele Menschen unterwegs sind oder sich zu Veranstaltungen versammeln, passieren derart akute Notfälle häufiger, bei denen nur durch den Einsatz eines Defibrillators das Leben des Patienten gerettet werden kann.“ So der bei der Gemeinde Schwangau für Erste Hilfe zuständige Mitarbeiter Andreas Veit.
Schlossbrauhaus Wirt Andi Helmer: „Ein recht herzliches Dankeschön der Gemeinde für die Überlassung des Defibrillators. Natürlich hoffen wir, dass das neue Gerät selten oder besser gar nicht zum Einsatz kommen muss. Aber es ist ein gutes Gefühl, im Ernstfall schnell das Notwendige und Richtige tun zu können. Meine Mitarbeiter werden nun gezielt für den Einsatz des Defibrillators im Rahmen der Ersten Hilfe geschult, so dass sie bei einem Notfall schnell und kompetent helfen können. Unsere Gäste sollen sich bei uns immer gut versorgt wissen“.
Auch die Gemeinde Schwangau schult ihre Mitarbeiter im Rahmen der Ersten Hilfe regelmäßig im Einsatz des Defibrillators. Für Gastgeber und Leistungsträger im Ort gibt es ein spezielles Angebot, sich selbst einen Defibrillator anzuschaffen und für den Notfall bereitzuhalten. Weitere Informationen dazu unter: https://www.schwangau.de/defi