Aktuelle Nachrichten aus Schwangau

< Schloss Neuschwanstein und japanische Burg Himeji sind Partner
08.06.2015 08:24 Alter: 2 yrs
Kategorie: Gästeinformation

Königsrunde am Tegelberg

Ein Rundgang auf dem neuen Panoramaweg "Königsrunde am Tegelberg", führt Sie auf wahrlich königliche Pfade.


Aussicht von der Königsrunde - Tegelbergbahn

König Max II. war beeindruckt von der einzigartigen und landschaftlichen Schönheit, sowie der geschichtlichen Vergangenheit des Schwangauer Landes. Oft bestieg König Max I. zusammen mit seiner Gemahlin Königin Marie und den Söhnen Ludwig und Otto, den 1.730 m hohen Tegelberg. König Ludwig II. residierte in den Sommermonaten regelmäßig im königlichen Jagdhaus am Tegelberg. 1868 schrieb er an seine Erzieherin Sibylle v. Leonrod: "Nichts ist stärker für Geist und Körper, als viel in Gottes freier Natur sich zu bewegen, dort oben auf freier Bergeshöhe ist die Seele dem Schöpfer näher, schöner und erhabener als im Qualm der Städte, wo die Freuden ihren Sitz wahrlich nicht haben."

Der Panoramaweg "Königsrunde am Tegelberg", ist ein einfacher alpiner Rundweg, den Sie in ca. 1 Stunde absolviert haben. Festes Schuhwerk sollten Sie natürlich stets anziehen. Der Weg führt Sie an folgenden Stationen vorbei: "Königsblick" Tiefblick Grüble und Alpenvorland, "Königsloge" Aussichtskanzel und Alpenrosenorden, "Viscope" auf der Branderschrofenschulter.