Die Gewinner des Fotowettbewerbs #myneuschwanstein stehen fest

Unser Fotowettbewerb ist erfolgreich zu Ende gegangen. Viele Einsendungen haben uns erreicht und wir möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken.

Alle Einsendungen wurden gesichtet und die Jury hat sich für drei Gewinnerfotos entschieden. 

Die Gewinner des Schwangauer Fotowettbewerbs #myneuschwanstein:

1. Platz

(c) Martin/Allgäu

 

 

Martin aus dem Allgäu

 

Titel des Bildes: "...unser 1. Date."

2. Platz

(c) Felix/Oberpfalz

 

 

Felix aus der Oberpfalz

 

Titel des Bildes: "Ein Schloss ohne Menschen."

3. Platz

(c) Björn/Hersfeld-Rotenburg

 

 

Björn aus der Region Hersfeld-Rotenburg

Titel des Bildes: "...ein kurzer Augenblick."

Der Zeitraum für die Teilnahme ist bereits abgelaufen.

#myneuschwanstein - Teilt Euer Lieblings-Neuschwansteinfoto mit der Welt!

Ich habe die Absicht, die alte Burgruine Hohenschwangau bei der Pöllatschlucht neu aufbauen zu lassen. Der Punkt ist einer der schönsten, die zu finden sind, heilig und unnahbar."  
- König Ludwig II. von Bayern

Jahr für Jahr besuchen rund 1,5 Millionen Menschen aus aller Welt das berühmte Märchenschloss in Schwangau im Allgäu. Erbaut wurde Schloss Neuschwanstein zwischen 1869 und 1886 von König Ludwig II., der mit der Errichtung des Schlosses seine Träume und Visionen verwirklichte. Die Faszination von Schloss Neuschwanstein ist bis heute ungebrochen und so hat das Bauwerk viele Fans und Verehrer auf der ganzen Welt.

Zeigt uns Euer schönstes #myneuschwanstein Foto!

Wir möchten gemeinsam mit Euch dieses einzigartige Bauwerk anhand eines Fotowettbewerbs feiern. Egal ob Hobby- oder Profifotograf, wir freuen uns schon jetzt über zahlreiche Teilnehmer, die uns ihr schönstes #myneuschwanstein Foto zeigen.
Mitmachen lohnt sich!

Das #myneuschwanstein Foto:

Euer #myneuschwanstein Foto zeigt das weltberühmte Königsschloss Neuschwanstein -  egal welche Jahreszeit, welcher Blickwinkel oder welche Momentaufnahme. Es ist einfach Euer schönstes und liebstes #myneuschwanstein Foto.

Preise:

1. Platz

Zwei Übernachtungen für zwei Personen in einer Suite im Hotel Das König Ludwig Wellness & SPA Resort Allgäu, eine Sonderführung für 2 Personen im Museum der bayerischen Könige, zwei Berg- und Talfahrten mit der Tegelbergbahn. 

1. Platz: Details und Ablauf

Das König Ludwig Wellness & SPA Resort Allgäu, Alpina Hotel-Betriebs OHG, www.koenig-ludwig-hotel.de
Museum der bayerischen Könige, WAF (c) Ebener
Tegelbergbahn GmbH & Co. KG

Fühlt Euch zwei Tage königlich Verwöhnt in Schwangau und genießt royale Einblicke in die Welt der Wittelsbacher Königsfamilie. Übernachtet in einer Suite im Hotel Das König Ludwig Wellness & SPA Resort Allgäu und lasst Euch von der luxuriösen Ausstattung sowie dem königlichen Wellnessangebot in Bayern´s Top Hotel verzaubern.
Schaut während Eures Aufenthaltes hinter die Kulissen des Museums der bayerischen Könige und taucht während einer exklusiven Führung in die Historie einer der ältesten Dynastien Europas ein. Königliche Ausblicke auf des Königs Traumland und seine Königsschlösser erwarten Euch während einer Fahrt mit der Tegelbergbahn Schwangau hinauf auf den 1.730 m hohen Gipfel. 

2. Platz

Zwei Karten für die Sonderführung auf Schloss Hohenschwangau, einen Gourmet-Gutschein für das Restaurant „Gams & Gloria“ im Hotel "Das Rübezahl", zwei Flaschen vom selbstgebrauten Bier des Schlossbrauhauses Schwangau.

2. Platz: Details und Ablauf

Schloss Hohenschwangau in Schwangau im Allgäu
Hotel Rübezahl GmbH & Co. KG
Schlossbrauhaus Schwangau, Gastro & Bier GmbH

Entdeckt den Ursprung von König Ludwigs Träumen und Visionen und lasst Euch durch die Gemächer von Schloss Hohenschwangau während einer Sonderführung führen. 
Royaler Genuss auf Höchstniveau in einem besonderen Ambiente erwarten Euch im Restaurant "Gams & Gloria" im Hotel "Das Rübezahl". Dort lässt es sich königlich dinieren.
Für die perfekte #myneuschwanstein Erinnerung an eine besondere Zeit hier in Schwangau, überreichen wir Euch zwei Flaschen vom selbstgebrauten Bier des Schlossbrauhauses Schwangau.

3. Platz

Zwei Tageskarten für die Königliche Kristall-Therme (Therme + Sauna + Edelsteingrotte), einen Restaurant Gutschein für die Königliche Kristall-Therme, eine Flasche "Schwangauer Dry Gin" von der Brennerei Schroll in Schwangau.

3. Platz: Details und Ablauf

Königliche Kristall-Therme am Kurpark Schwangau GmbH
Brennerei Schroll, Allgäu Getränke GmbH

In der Königlichen Kristall-Therme Schwangau könnt ihr Euch einen Tag verwöhnen lassen. Genießt den Luxus einer abwechslungsreichen Thermalsolelandschaft sowie einer großen Saunavielfalt. Entspannung für Körper und Geist verspricht der Besuch der Edelsteingrotte "Zauberberg der Edelsteine". Abgerundet werden diese königlichen Momente mit einem Restaurantbesuch in der Therme. 
Für den perfekten Abschluss des Tages überreichen wir eine Flasche "Schwangauer Dry Gin" der Schwangauer Brennerei Schroll

Die Gewinne der Plätze 1, 2 und 3 können nicht bar ausgezahlt werden. Eine Übertragung der Gewinne auf eine andere Person ist nicht zulässig.

Unsere Jury:

Claudia Knörle M.A. (Kulturvermittlerin, Museum der bayerischen Könige)
"Ich freue mich als Kulturvermittlerin des Museums der bayerischen Könige Teil der Jury des Fotowettbewerbs #myneuschwanstein zu sein. Unsere Ausstellung behandelt eine der ältesten Dynastien Europas, die Familie der Wittelsbacher. Einer der bekanntesten Söhne dieser Familie ist König Ludwig II. von Bayern, der Erbauer Schloss Neuschwansteins. Seine Berühmtheit rührt nicht zuletzt von diesem Schloss, das eines der bekanntesten Fotomotive der Welt darstellt. Neuschwanstein hat die Eigenschaft auf Fotos ähnlich großartig zu wirken, wie in der Realität. Der König wollte sein Traumschloss inmitten der idyllischen Berglandschaft schaffen, einer Umgebung in der er sich zu Hause fühlte. Als wohl bekanntester Vertreter des Historismus ist das Schloss ebenso imposant und einzigartig wie sein Erbauer."

Rebecca Mack von Elmenau (Dramaturgin)
"Ich freue mich sehr, dass ich als stark in der bayerischen Kunst und Kultur verwurzelte Mensch und auch als kulturschaffende Dramaturgin die Gelegenheit bekomme, das künstlerische Werk ggf. Gleichgesinnten und Interessierten zu prämieren. Unsere langjährige Freundschaft mit dem Haus Wittelsbach und auch unser Familienbesitz Schloss Bullachberg mit seiner unmittelbaren Nähe zu den Königsschlössern sind weitere Gründe für meinen persönlichen Bezug zu Neuschwanstein."

Klaus Röder (Fotograf und Dokumentarfilmer)
"Als Fotograf und Dokumentarfilmer, der in Hohehschwangau im Schlossschatten aufgewachsen und heute noch eng mit seiner Heimat verbunden ist, freut es mich sehr, Mitglied in der Jury des Fotowettbewerbs #myneuschwanstein sein zu dürfen. Es gibt wohl weltweit kein Gebäude, das mehr fotografiert wird, als Schloss Neuschwanstein. Selbst an den entlegensten Orten dieser Welt findet man Hochglanz-Poster und Postkarten vom Traumschloss König Ludwigs II. Ich freue mich auf persönliche Sichtweisen, abstrakte und ungewöhnliche Perspektiven des Märchenschlosses."