Radtour empfohlene Tour

Kulturtour zur Wieskirche

Radtour · Allgäu
Logo Tourist Information Schwangau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist Information Schwangau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der liebevoll gestaltete Klostergarten auf der Südseite des Welfenmünsters Steingaden.
    / Der liebevoll gestaltete Klostergarten auf der Südseite des Welfenmünsters Steingaden.
    Foto: M. Kramkowski, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Rast im Klostergarten St. Johannes in Steingaden
    Foto: Susanne Lengger, Wolfgang Ehn
  • / Klostergarten St. Johannes Steingaden
    Foto: Wolfgang Ehn, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Kunstobjekt: "Der Lech - der Huchen"
    Foto: Susanne Lengger, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / floessermuseum
  • /
    Foto: Silvia Zeilmeir, Tourist Information Schwangau
  • / Blick von der Lechbrücke.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Radltour am Forggensee
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
  • / Radltour - Hegratsriedsee
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
  • / Radler am Hegratsriedsee
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
m 1000 900 800 700 50 40 30 20 10 km Welfenmünster Steingaden Parkplatz an der Schlossstraße Klostergarten Steingaden Badeplatz Hegratsriedersee Wieskirche Lechstausee Parkplatz Karbrücke Lechbrücke
Schwangau – Bannwaldsee – Buching – Halblech – Trauchgau – Schober – Resle – Wies – Wieskirche – Litzau – Steingaden – Welfenmünster Steingaden und Klostergarten – Urspring – Oberer Lechsee – Lechbruck am See – Gründl – Helmau – Prem – Kaltenbrunner See – Küchele – Ostern – Thal – Kniebis – Greith – Hegratsriedsee – Brunnen – Schwangau
mittel
Strecke 53,1 km
3:56 h
429 hm
429 hm

Schöne Tagestour mit vielen kulturellen Highlights und Einkehrmöglichkeiten zwischen Allgäu und Pfaffenwinkel.

 

Profilbild von Tourist Information Schwangau
Autor
Tourist Information Schwangau
Aktualisierung: 08.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
882 m
Tiefster Punkt
717 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Moser

Weitere Infos und Links

Sollten Sie kein Fahrrad dabei haben können Sie bei diesen Betrieben eines ausleihen: www.schwangau.de/aktivitaeten/radfahren-und-mehr 

Start

Rathaus Schwangau (791 m)
Koordinaten:
DG
47.575426, 10.737612
GMS
47°34'31.5"N 10°44'15.4"E
UTM
32T 630676 5270575
w3w 
///formeln.anstrengung.aufmachung

Ziel

Rathaus Schwangau

Wegbeschreibung

Ab Rathaus Schwangau folgen Sie dem Bodensee-Königssee-Radweg in Richtung Bannwaldsee. Gleich nach dem Ortsausgang Schwangau sehen Sie rechter Hand im freien Feld die Wallfahrahrtskirche St. Coloman. Nach der kleinen Holzbrücke in Mühlberg halten Sie sich rechts und folgen dem Radweg vorbei am Campingplatz. Nach ca. 1 km parallel zur B17 treffen Sie bald auf ein wunderschönes Naturtretbecken. Diesen Genuss sollte man sich nicht entgehen lassen! Flott geht es dahin, bis die Pfarrkirche St. Michael in Bayerniederhofen zu sehen ist. Die Tour führt aber weiter geradeaus nach Halblech. Nach der Brücke biegen Sie links in "die Siedlung" ein, um schließlich der Radwegbeschilderung der Romantischen Straße zu folgen. Am Ortsausgang fahren Sie rechts in ein kleines Gewerbegebiet und radeln auf dem Fahrweg An der Breite nach Trauchgau. An der Einmündung geht es rechts in die Poststraße, die nach 300 Metern auf die stärker befahrene B17 trifft. Dort weisen die nächsten Schilder in Richtung Wieskirche. Auf der Reichenstraße fahren Sie bis zur Pfarrkirche St. Andreas, dann rechts weiter auf dem Sträßlein, das Sie zum Ortsrand bringt. Hier führt die Route nach Nordosten, passiert ein Kieswerk und schwenkt dann nach links (grünes Schild "Almstube"). Ohne große Steigungen rollt man gemütlich bis zum Birnbaumer Filz. 

Das Birnbaumer Filz ist ein wichtiges Rückzugsgebiet für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Mit leichter Steigung nach Unterreithen, Schober und nun auf dem Radweg Romantische Straße in Richtung Pfaffenwinkel zum UNESCO-Weltkulturerbe Wieskirche. Als Pfaffenwinkel wird das Gebiet zwischen Lech und Loisach bezeichnet. Grund dafür ist die Vielzahl an Klöstern und Kirchen. Der Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies sollte man unbedingt einen Besuch abstatten. Die Wieskirche ist eine der berühmtesten Rokokokirchen der Welt

Weiter geht es nach Steingaden. Den Ort prägt das Welfenmünster am Hauptplatz. Historiker nennen es ein "aufgeschlagenes Buch der Kunstgeschichte". Neben dem eindrucksvollen Kircheninneren ist der gotische Kreuzgang im südlichen Außenbereich des Münsters ein Muss. Auch der wunderschöne Pfarrgarten mit all seinen Heilkräutern, Nutz- und Zierpflanzen ist einen Besuch wert. Rund um das Münster finden Sie reichlich Einkehrmöglichkeiten und können sich für den weiteren Weg stärken. 

Über Urspring gelangen Sie am oberen Lechsee entlang nach Lechbruck am See. Der Lech war einst ein wichtiges Transportmittel für die Flößer, die ihre Waren auf Lech und Donau bis zum Schwarzen Meer brachten. Ein Besuch des Flößermuseums zeigt Ihnen den harten Alltag der Flößerei. Weiter geht es über die Lechbrücke rechts ab ca. 2 km auf ruhiger Landstraße, bis Sie links abbiegen und nach Prem hinaufradeln. Dann über Schlöglmühle-Küchele. Bald danach führt der Weg rechts über eine kleine Brücke, wieder rechts und gleich darauf links kräftig bergauf. Sie durchfahren den idyllischen Weiler Häringen mit nur wenigen Häusern, bis Sie in den kleinen Ort Ostern kommen. Nun rollt es sich ordentlich bergab. Nach dem Überqueren der Landstraße heißt es noch einmal mühsam in die Pedale treten, bis der Weiler Kniebis erreicht ist. Vorbei an einer Klinik biegen Sie bald rechts ab und locker geht es nun auf dem Forggenseeradweg Schwangau entgegen. Der romantische Hegradsriedsee lädt zu einem erfrischenden Bad ein, im Hintergrund die entzückende Kapelle auf dem Hügel und das imposante Alpenpanorama. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis nach Füssen (Bahnhof) und von hier mit dem Bus bis zur Haltestelle "Schwangau-Rathaus". 

Abfahrtszeiten finden Sie unter www.bahn.de

Fahrradmitnahme begrenzt möglich

Anfahrt

Von der B17 kommend bis zum Rathaus am Rathaus abbiegen in Richtung Königsschlösser, nach ca. 50 m finden Sie einen öffentlichen Parkplatz.

Parken

Von der B17 kommend bis zum Rathaus am Rathaus abbiegen in Richtung Königsschlösser, nach ca. 50 m finden Sie einen öffentlichen Parkplatz.

Koordinaten

DG
47.575426, 10.737612
GMS
47°34'31.5"N 10°44'15.4"E
UTM
32T 630676 5270575
w3w 
///formeln.anstrengung.aufmachung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Fahrradhelm, Regenkleidung und Getränke. Badesachen nicht vergessen!

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Panorama-Genussradltour im Königswinkel
  • Um den Hopfensee
  • Kleine Allgäuer Seentour
  • Über Bad Faulenbach zum Alatsee
  • Around the Forggensee
  • Die Forggenseerunde – Aussichtsreiche Radtour von Schwangau um den Forggensee
  • Zwei-Länder-Tour – Von Schwangau über Vils nach Pfronten und über Füssen zurück
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
53,1 km
Dauer
3:56 h
Aufstieg
429 hm
Abstieg
429 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.