Themenweg

Heilklimawandern: Schwansee und Alpsee

Themenweg · Schwangau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist Information Schwangau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Heilklimawandern: Schwansee und Alpsee
m 1100 1000 900 800 10 8 6 4 2 km Start Geo … Parkplatz Schwansee Badeplatz
Parkplatz Schwanseepark – Fischersteig – Alpsee – Pindarplatz – Marienmonument – Alpseebad – Parkplatz Schwanseepark
mittel
10,1 km
3:00 h
132 hm
132 hm

Wandererlebnis zwischen Schwan- und Alpsee. Das therapeutische Wandern auf einem der drei zertifizierten Schwangauer Heilklimawanderwege hat positive Auswirkungen auf Immunsystem, Kreislauf und die Vitalfunktion.

 

Autorentipp

Schwan- und Alpsee eignen sich an heißen Tagen hervorragend für eine Abkühlung. Oder für ein Picknick am Ufer.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
879 m
Tiefster Punkt
789 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Schwanseepark (792 m)
Koordinaten:
DG
47.561650, 10.726041
GMS
47°33'41.9"N 10°43'33.7"E
UTM
32T 629840 5269024
w3w 
///froh.angebrachten.kaffee

Ziel

Parkplatz Schwanseepark

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt des Terrainkurwegs ist der Parkplatz am Schwanseepark. Traumhaft schön empfängt Sie die Landschaft rund um den Schwansee zu Füßen von Schloss Hohenschwangau. Schon im 13. Jahrhundert hatte eine Burg der Ritter von Schwangau auf der Anhöhe über dem malerischen Bergsee gestanden. Nach den Napoleonischen Kriegen jedoch war das Bauwerk so stark beschädigt, dass es nicht bewohnt werden konnte. 1829 entdeckte der damalige Kronprinz Maximilian die Ruine auf einer Fußreise und war begeistert von der romantischen Lage. Der spätere König Maximilian II. erwarb sie und ließ sie restaurieren.

Der Weg entlang des Seeufers führt durch ein Naherholungsgebiet mit sonnigen Lichtungen und Sitzbänken unter schattigen Laubdächern. Zunächst geht es am nördlichen Ufer auf einem Teilstück des GEOGrenzgänger-Wanderwegs entlang. Anschließend umrunden Sie den See in Richtung Fischersteig. Über den Fischersteig und Alpenrosenweg erreichen Sie das Ufer des Alpsees. Er ist der klarste See Schwangaus und liegt zwischen Fels und Wald an der Grenze zu Österreich direkt unterhalb der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Am Ufer auf der linken Seite findet man den Pindarplatz mit weitem Blick über das Wasser. Folgt man dem Alpseerundwanderweg, kommt man an eine Lichtung zum Marienmonument (Lieblingsbadeplatz von Königin Marie), das 1897 von derer von Seinsheim errichtet wurde. Vorbei an Felsen und über Stege erreichen Sie das Alpseebad. 

Auf der Alpseestraße wandern Sie nun durch Hohenschwangau, halten sich an der Tourist Information links und kehren auf dem König-Ludwig-Weg zurück zum Schwanseepark. Maximilian II. ließ ihn von den berühmten Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné und Carl August Sckell anlegen, mittlerweile ist er Landschaftsschutzgebiet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis nach Füssen und dann bis zur Bushaltestelle "Schwangau Alterschrofen - Rohrachweg" mit der Busline 73 und 78

Anfahrt

Aus Füssen:

Durch Füssen in Richtung Hohenschwangau sind es ca. 3 km. Abfahrt von der Füssener Straße in die Parkstraße nach Hohenschwangau (Beschilderung Königsschlösser), dann nach ca. 500 m in den Parkplatz am Schwansee nach rechts abbiegen.

Von Schwangau kommend:

Fahren Sie in Richtung Horn, in Horn nach der Ampel links abbiegen und geradeaus nach Alterschrofen fahren. Auf der Parkstraße in Alterschrofen rechts zum Parkplatz am Schwansee abbiegen. 

Parken

kostenloser Parkplatz 

Koordinaten

DG
47.561650, 10.726041
GMS
47°33'41.9"N 10°43'33.7"E
UTM
32T 629840 5269024
w3w 
///froh.angebrachten.kaffee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Feste Schuhe, Trekkingrucksack mit Regenhülle, Sonnen- und Regenschutz, Brotzeit und Getränke, Fotoapparat, Handy, Badesachen

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Kleiner GEOgrenzGÄNGER, Schwangau
  • GEOgrenzGÄNGER Schwangau – Füssen – Pinswang (AT)
  • Karte / Heilklimawandern: Tegelbergbahn – Pöllatschlucht
    Heilklimawandern: Tegelbergbahn – Pöllatschlucht
  • Auwaldpfad Walderlebniszentrum Ziegelwies
  • Königsrunde am Tegelberg
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
132 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.