Drucken
GPX
KML
Fitness
Winterwandern

Versunkene Welt im Forggensee

Winterwandern · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist Information Schwangau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den Tegelberg
    / Blick auf den Tegelberg
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
  • Sonnenaufgang Brunnen
    / Sonnenaufgang Brunnen
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
  • / Sonnenaufgang
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
  • / Kleine Brücke in Brunnen
    Foto: Stephanie Müller, Tourist Information Schwangau
ft 3800 3600 3400 3200 3000 2800 2600 4 3 2 1 mi Blick von … Forggensee Parkplatz am … Schwangau-Waltenhofen

Parkplatz Waltenhofen – Brunnen – Schwangau – Alterschwinkel – Forggenseeuferweg – Waltenhofen
leicht
7,2 km
1:47 h
19 hm
22 hm
Die Wanderung entführt Sie in längst vergangene Zeiten, als der Forggensee noch nicht geflutet war. Wenn im Winter das Wasser abgelassen ist, treffen Sie bei der Seeumrundung auf die Spuren früherer Besiedung. Herrliche Ausblicke auf die Tannheimer und Ammergauer Berge mit den Königsschlössern inklusive!
outdooractive.com User
Autor
Stephanie Müller
Aktualisierung: 20.04.2020

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
795 m
Tiefster Punkt
780 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 Bitte nur die ausgeschilderten Wege benutzen und die Wettervorhersage berücksichtigen.

Weitere Infos und Links

www.schwangau.de

Start

Parkplatz Waltenhofen, Forggenseestraße (787 m)
Koordinaten:
DG
47.588916, 10.730907
GMS
47°35'20.1"N 10°43'51.3"E
UTM
32T 630138 5272063
w3w 
///mechanik.aufzeigen.ausgereift

Ziel

Parkplatz Waltenhofen, Forggenseestraße

Wegbeschreibung

Schon nach dem Ende der letzten Eiszeit vor rund 14.000 Jahren hatte der Gletscher einen See an der Stelle des heutigen Forggensees geformt, der später jedoch verlandete. 1954 wurde in dem Becken ein Stausee etabliert, der bis heute der Stromerzeugung und Hochwasserregulierung dient. Die Bebauung fiel dem Wasser zum Opfer. Wenn dieses im Winter abgelassen ist, werden die Überreste der alten Mauern aber wieder sichtbar: Es gibt Hinweise auf einen römischen Gutshof und dessen Verbindungsstraße und Sie sehen die Grundmauern der Bauernhäuser von Brunnen, Deutenhausen und Forggen. Zur anderen Seite hin eröffnet sich ein weiter Blick auf die Tannheimer und Ammergauer Berge mit den Königsschlössern.

Ohne große Anstrengung ist diese flache Panoramarunde am Forggensee zu bewältigen. Die Wege sind abwechslungsreich – vom schmalen Uferpfad bis zur kleinen Asphaltstraße. Ab Parkplatz in Waltenhofen verläuft die Strecke zunächst direkt am Seeufer in Richtung Brunnen. Der Rückweg führt Sie über sonnenbeschienene, schneebedeckte Wiesen; der freie Blick auf die Berge ist spektakulär. Vorbei am Schwangauer Kurpark spazieren Sie zum Frauenberg und unterhalb davon wieder ans Ufer des Forggensees. Schon bald erreichen Sie auf dem Uferweg Waltenhofen mit seiner beeindruckenden Pfarrkirche, deren Ursprung bis ins Jahr 746 zurückreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus zur Haltestelle Schwangau-Waltenhofen

Anfahrt

B17 - Aral-Tankstelle/Rewe - König-Ludwig-Straße - Richtung Pfarrkirche Waltenhofen - Forggenseestraße Richtung Brunnen, auf der linken Seite Parkplatz

Parken

Parkplatz Waltenhofen, Forggenseestraße

Koordinaten

DG
47.588916, 10.730907
GMS
47°35'20.1"N 10°43'51.3"E
UTM
32T 630138 5272063
w3w 
///mechanik.aufzeigen.ausgereift
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, winterfeste Bekleidung, Fotoapparat, Handy, evtl. Karte

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Zur Wildfütterung am Bannwaldsee
  • Winterspaziergang durch den Schwangauer Kurpark
  • Winterliche Entdeckungsreise zur Gipsmühle in Schwangau
  • Winterwanderung rund um den Schwansee
  • Winterwanderung zur Dreh- und Rohrkopfhütte in Schwangau
  • Winterwanderung zur Bleckenau, Schwangau
  • Auf königlichen Spuren von Hohenschwangau nach Tirol
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,2 km
Dauer
1:47h
Aufstieg
19 hm
Abstieg
22 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.