Aktuelle Hinweise und Meldungen aus Schwangau:

Aktuelle Gästeinformationen

Alle aufklappen

Kartenvorverkauf ab Montag, 13. November 2017 in der Tourist Information Schwangau

Kategorie: Gästeinformation

Vortrag über die persönliche Erfahrungen des Einsatzes 2017 in Mali von Herrn Major Prorok (Kompaniechef der Patenkompanie I. Gebrigsaufklärungsbataillon 230 zur Gemeinde Schwangau)

Kategorie: Gästeinformation

Das ZDF zeigt am 10.07., um 20:15 Uhr einen Krimi mit bekannten Drehorten aus Schwangau und Umgebung.

Kategorie: Gästeinformation

Schnellbusverbindung fährt 3 Mal am Tag

Kategorie: Gästeinformation

Am Mittwoch, 24. Mai 2017, findet um 19:30 Uhr das traditionelle Mariensingen in der Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau statt.

Kategorie: Gästeinformation

Übungseinsatz mit Kindergartenkindern aus Schwangau

Kategorie: Gästeinformation

Ab sofort kostenfrei in der Tourist Information erhältlich.

Kategorie: Gästeinformation

Grundschule und Kindergarten pflanzen einen Baum

Kategorie: Gästeinformation

Schwangau und Halblech/Buching am Streckennetz angeschlossen

Kategorie: Gästeinformation

Tourist Information Schwangau verteilt süße Herzen

Kategorie: Gästeinformation

Vor 70 Jahren wurde die Gruppe 47 gegründet, vor 50 Jahren ging sie auseinander

(Beitrag von Susanne Lettenbauer)

Kategorie: Gästeinformation

Schwangauer Facebook Fanpage knackt die 20.000 Grenze

Kategorie: Gästeinformation
Titelseite des Schwangauer Ortsprospektes

Der neue Prospekt ermöglicht eine individuelle Urlaubsplanung ganz im Sinn der persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse und stimmt auf schöne Urlaubstage ein. Entdecken Sie des Königs Traumland und verbringen Sie bei uns die schönste Zeit des Jahres.

Kategorie: Gästeinformation

„Bitte keine Geschäfte auf unseren schönen Wiesen!“, dieser Hinweis ist ab sofort auf Weideflächen in der Gemeinde Schwangau zu finden. Die neuen Hinweisschilder wurden von der Gemeinde Schwangau angefertigt, um Hundehalter über die Auswirkungen von Hundekot auf Weideflächen zu informieren und zu sensibilisieren. Durch Achtlos zurückgelassenen Hundekot können die Nutztiere, die sich auf den Feldern und Wiesen aufhalten, schwer erkranken.
Die neuen Hinweisschilder...

Kategorie: Gästeinformation

Die Gemeinde Schwangau trägt das offizielle Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF). Viele Hotels, Ferienwohnungen, Lebensmittelgeschäfte und weitere Institutionen in Schwangau entsprechen den Kriterien für Allergikerfreundlichkeit.  
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.schwangau.de/gastgeber/allergikerfreundliche-kommune/ 

Kategorie: Gästeinformation

Entschleunigen und Genießen können Sie beim Betrachten unseres neuen, fünfminütigen Videos „Ein Jahr Schwangau “. Das Lied „Mein Land“ kommt aus Maria Reisers Album „Bayern Delüxe“.

Kategorie: Gästeinformation

Rund 50 km geräumte Winterwanderwege

Kategorie: Gästeinformation

Information rund um die Uhr

Kategorie: Gästeinformation

Herausragende Sehenswürdigkeiten punkten.

Kategorie: Gästeinformation

Mit allgäuWLAN im Schlosspark kostenfrei ins Internet

Kategorie: Gästeinformation

Aktuelles aus unserem Magazin "Schwangau Info"

  • 450 Jahre Herrschaft Hohenschwangau

    Schwangauer Geschichte(n): 450 Jahre Herrschaft Hohenschwangau

    Lange Zeit haben die Menschen in Schwangau unter verschiedenen Herrschaften gelebt. Erst seit 450 Jahren ist der Ort, der als »Castrum Swangowe« im Jahre 1090 erstmals urkundlich erwähnt wurde, ein Teil des Landes Bayern. Viel Interessantes über diese Zeiten hat der Trauchgauer Dorfmuseumsleiter Hubert Romeder zusammengetragen.

    Die Ausstellung „450 Jahre Herrschaft Hohenschwangau“ zeigt viele Einzelheiten, Aufzeichnungen und Unterlagen der umfangreichen und auch ungewöhnlichen Geschichte. Die Ausstellung ist ab Freitag, 6. Oktober im Schlossbrauhaus Schwangau täglich von 14 bis 20 Uhr im Untergeschoss zu besichtigen, der Eintritt ist frei.

     

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info

  • Vereinsabend des Gebirgstrachten- und Heimatvereins

    Vereinsabend des Gebirgstrachten- und Heimatvereins Schwangau e.V.

    Jahrelanger Einsatz für den Erhalt von Tradition und Brauchtum

    Der diesjährige Vereinsabend ist ein kleines Jubiläum, denn zum 30. Mal findet am 17. November 2017 um 20:00 Uhr im Neuschwansteinsaal des Schlossbrauhauses, der Vereinsabend des Gebirgstrachten- und Heimatvereins D´Schwanstoaner Schwangau e. V. statt. Der Abend ist zugleich der Saisonabschluss des Trachtenvereins. Ein sehr intensives Jahr liegt nun hinter den Trachtlern. Rund 120 offizielle Termine, wie z. B. Heimatabende, Gaufeste, Umzüge usw. waren zu bewältigen.

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info

  • Colomansfest in Schwangau

    Colomansfest in Schwangau - Brauchtum und Tradition

    Das Colomansfest in Schwangau wird traditionell am 2. Oktobersonntag im Jahr gefeiert, heuer am 8. Oktober 2017. Das Fest, das zu Ehren des Heiligen Coloman, dem Schutzpatron der Tiere gefeiert wird, zieht Jahr für Jahr viele Gäste und Besucher an. Zu den Höhepunkten des Festes gehört, neben dem Gottesdienst und der Pferdebenediktion, der Umzug sowie der Umritt der Wallfahrtskirche St. Coloman, an dem rund 200 Reiter teilnehmen.

    Dieser Brauch reicht wohl bis in das 16. Jahrhundert zurück, dabei werden die Pferde, die ebenso mit Schleifen, Blumen und Bändern prachtvoll geschmückt sind, von ihren Reiterinnen und Reitern in traditioneller Tracht geritten.

     

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info

  • Faschingseröffnung 2017/2018 in Schwangau

    Faschingseröffnung 2017/2018 in Schwangau -Ein Dreifaches „Schwoge Ah-soo“

    Nach der letztjährigen großen Jubiläumsveranstaltung „44 Jahre Faschingsverein Schwangau e. V.“ im Schlossbrauhaus, wird die Faschingssaison 2017/2018 dieses Jahr wieder traditionell am Samstag, den 11.11.2017 um 20:11 Uhr im Hotel Helmer (Schneiderhanser) eröffnet. Ab 11:11 Uhr wird aber im ganzen Dorf schon lautstark zu hören sein, dass nun die fünfte Jahreszeit in der Faschingshochburg Schwangau beginnt.

    Elferräte werden per Fahrrad in allen Ortsteilen, wie es sich gehört, lautstark die Schwangauer Fasnacht einläuten, das lang erwartete „Schwoge Ah-soo“ wird immer wieder kräftig zu hören sein und lässt jedes Schwangauer Maschkererherz höher schlagen.

     

     

    Zur aktuellen Ausgabe der Schwangau Info