Aktuelle Hinweise und Meldungen aus Schwangau:

Aktuelle Gästeinformationen

Alle aufklappen

Am 1. September dieses Jahres startet im Dorf der Königsschlösser eine neue Tourismusdirektorin: Die Diplom Betriebswirtin (FH) Sylvia Einsle stammt zwar aus dem Westallgäu, ist aber ein neues Gesicht im kommunalen Tourismusmanagement. Sie übernimmt die Leitung von Petra Köpf, die nach über drei Jahrzehnten zum Ende des Jahres in den Ruhestand geht.
Zu ihrem Einstieg in die Touristik sagt Einsle mit einem Zwinkern: „Sommerfrischler kannte ich schon immer, die mich in...

Kategorie: Gästeinformation

Das geänderte Dokument der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 24. Juni 2020 finden Sie hier.

Kategorie: Gästeinformation

Vorbereitungen für Regelbetrieb unter Hygieneauflagen an Schulen
Bayern bereitet für das kommende Schuljahr 2020/2021 den Regelbetrieb unter Hygieneauflagen vor. Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen ab 8. September wieder alle Schülerinnen und Schüler täglich im Präsenzunterricht unterrichtet werden. 

Mehr Besuche in Altenheimen, Behinderteneinrichtungen und Krankenhäusern
Die Besuchsregelung für Einrichtungen der Pflege...

Kategorie: Gästeinformation

Kureinrichtungen stellen im Grundsatz vorrangig Gesundheitseinrichtungen dar, in de-nen das ortsgebundene Heilmittel in Verbindung mit Anwendungen der physikalischen Therapie verabreicht wird. Im Rahmen von ambulanten und stationären Vorsorge- und Rehabilitationsleistungen erfolgt die Abgabe aufgrund ärztlicher Verordnung. Nachfolgendes Rahmenkonzept zur Umsetzung auf einzelbetrieblicher Basis ermöglicht die-sen Einrichtungen die Wiedereröffnung.

Therapie-, Kur-...

Kategorie: Gästeinformation

Wiedereröffnung Gastronomie Das Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat gemeinsame Handlungsempfehlungen zum Wiederhochfahren der gastgewerblichen Betriebe erstellt. Das Hygienekonzept Gastronomie finden Sie hier.  Das...

Kategorie: Gästeinformation

Die Gemeinde Schwangau hat Mitte November ihren Baumbestand mit der Neuanpflanzung von Obstbäumen erweitert. Im Kurpark am Ehberg wurden 15 junge Hochstämme eingesetzt, die in rund drei Jahren die ersten reifen Früchte der neu angelegten Streuobstwiese tragen sollen. Die Besonderheit liegt in den Baumsorten, da speziell alte und nicht mehr alltägliche Obstarten ausgewählt wurden.

„Zwölf der Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäume sind alte und vor allem lokale...

Kategorie: Gästeinformation

Beitrag über die Herstellung von Treibholzlampen der Kreativwerkstatt "Alpha Art" im BR Fernsehen am Freitag, 27.12., um 19:30 Uhr in der Sendung Heimatrauschen.

Edle Holzschnitzereien, kunstvoll bearbeitete Figuren, verschiedene Dekorationsartikel und vieles mehr, bietet das Geschäft "Alpha Art" in der Schloßstr. 1 in Schwangau. Der Bayerische Rundfunk hat Mitte Dezember Adi Schmitt vor Ort besucht und ihm bei der...

Kategorie: Gästeinformation

Festzeitung und Einweihungswochenende

Kategorie: Gästeinformation

Am 24. bis 25.08.2019 findet der "Löwenmarsch" von Kaltenberg nach Schwangau statt. Bei dieser rund 100 km langen Wanderung werden Spenden für die gemeinnützige Organisation Learning Lions gesammelt. Alle Details

Kategorie: Gästeinformation

Straße auf der Dammkrone fertiggestellt

Die Straßenmarkierungen fehlen noch, aber die notwendigen Schilder sind montiert und das Geländer ist installiert. Jetzt können Fußgänger, Fahrradfahrer sowie Fahrzeuge wieder über den Damm in Roßhaupten fahren. Die Straße wird ab Samstag, dem 27. Juli wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen. Für Fahrradfahrer und Fußgänger steht ein gemeinsamer Weg von drei Meter Breite zur Verfügung. Die Fahrspuren für...

Kategorie: Gästeinformation

Heimische Wildpflanzen im Fokus

Kategorie: Gästeinformation

Was Sie über das Dorf und seine Menschen wissen sollten

Kategorie: Gästeinformation

„Musikantentreffen“ im Bayerischen Rundfunk

Kategorie: Gästeinformation
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-15 16-26 Nächste > Letzte >>

Unser Schwangau Magazin

Veranstaltungen, Tipps und Wissenswertes im September 2020

  • Neue Schwangauer Tourismusdirektorin

    Am 1. September übernimmt Diplom Betriebswirtin (FH) Sylvia Einsle die Leitung der Tourist Information Schwangau von Petra Köpf, die nach über drei Jahrzehnten zum Ende des Jahres in den Ruhestand geht. Frau Einsle ist es gewohnt, Qualität vor Quantität zu stellen, ein aktives Qualitätsmanagement zu verfolgen sowie eine optimale Produktentwicklung mit den Partnern voranzutreiben. An Schwangau fasziniert sie vor allem die Ursprünglichkeit, mit seinen gut erhaltenen dörflichen Strukturen und andererseits ein weltweit bekanntes Kulturgut mit enormer Anziehungskraft.

    Aktuelle Ausgabe

  • Neue Holzfigur am Gebirgsjägerbrunnen

    Die Figur „Zwei Kameraden“ am Gebirgsjägerbrunnen wurde durch den Schwangauer Holzbildhauer Adi Schmid neu angefertigt. Bisher war eine Nachbildung aus Kunststoff zu sehen. Die Originalfigur aus Holz, die einen Gebirgsjäger mit seinem Maultier zeigt, wurde im Jahr 1953 von dem Schwangauer Künstler Ludwig Gebler geschnitzt. Am 26. Juli 1959 fand die Weihe des Brunnens im Kröb statt. Die Beteiligung von Vereinen und Bevölkerung war beachtlich. Geistlicher Rat Leonhard Welzmiller, selbst ein Weltkriegsteilnehmer, zelebrierte damals die Feldmesse und hielt die Festrede.

    Aktuelle Ausgabe

  • 100 Kilometer Löwenmarsch für Afrika

    Der Löwenmarsch findet in diesem Jahr vom 5. bis zum 6. September statt. Gestartet wird in Kaltenberg, von dort geht es durch eine schöne Naturlandschaft, zum Zielpunkt Schloss Hohenschwangau in Schwangau. Prinz Ludwig von Bayern hatte diesen Solidaritätsmarsch bereist im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Es handelt sich hierbei um die Idee, 100 Kilometer am Stück – in guter Geschwindigkeit – innerhalb von 24 Stunden und ohne längere Pause zurückzulegen. Der Löwenmarsch ist hierzu eine Abwandlung, die den Teilnehmer*innen erlaubt, an verschiedenen Stationen einzusteigen oder früher auszuscheiden. Jeder wandert eine Strecke, die für ihn realistisch ist, und veranlasst, dass seine Freunde und Bekannten für jeden zurückgelegten Kilometer einen kleinen Betrag für Learning Lions spenden.

    Aktuelle Ausgabe

    (c) Benedikt Siegert
  • Ausstellung - Gegen das Vergessen

    Insgesamt rund 30.000 Sterbebilder dürften es wohl sein, die der Schwangauer Diakon Wolfgang Broedner in gut 30 Jahren gesammelt hat. Es sind Dokumente aus mehreren Jahrhunderten, die das Ableben vieler verschiedener Menschen beurkunden. Sie erzählen Geschichten von Persönlichkeiten, die aus dem Ort Schwangau stammen oder aus anderen Ländern. Auf den Bildern sind Namen von Menschen zu lesen, die ihr Leben lang ihrem Beruf nachgegangen oder im Krieg gefallen sind. Ebenso finden sich auch Namen von großen Persönlichkeiten, von John F. Kennedy bis hin zu Papst Johannes Paul II.

    Aktuelle Ausgabe