• Allergikerfreundliche Kommune

Willkommen in der allergikerfreundlichen Kommune Schwangau

ECARF Siegel

Allergiker finden im Dorf der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau wohltuende Erholung und Entspannung, ohne ständig an ihre Allergie denken zu müssen.
Geprüft Allergiker freundliche Hotels und Ferienwohnungen, Restaurants, Lebensmittelgeschäfte, eine Metzgerei und eine Bäckerei stehen Allergikern zur Verfügung.

Es sind insgesamt rund 60 Betriebe in Schwangau zertifiziert. Egal ob es z.B. Hausstauballergie oder Lebensmittelallergien sind, es wird den verschiedensten Anforderungen der Urlauber Rechnung getragen. 

Die Profilierung zur "Allergikerfreundlichen Kommune" richtet sich ausschließlich an Kurorte und Heilbäder in Deutschland. Schwangau, als Heilklimatischer Kurort, ist die erste Allergikerfreundliche Kommune im Ostallgäu und darf das offizielle Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) seit 2016 tragen. Die Stiftung hat sich dem Motto "Lebensqualität trotz Allergie" verschrieben. Im Jahre 2003 wurde diese Stiftung gegründet und ist seither am Allergie-Centrum-Charité in Berlin angesiedelt.

Nachweislich herrscht bei den besonderen klimatischen Bedingungen eines Heilklimatischen Kurortes eine
weitgehende Luftreinheit und Allergenarmut, wovon gerade Menschen mit Allergien einen hohen Nutzen haben.  

Wichtige Fragen zum Thema "Allergikerfreundlichkeit":

Was bedeutet zertifizierte Allergikerfreundlichkeit?

Zertifizierte Allergikerfreundlichkeit bedeutet, dass die Betriebe diesem Standard für Allergikerfreundlichkeit entsprechen. Sie erfüllen bestimmte, medizinisch gesicherte Kriterien und garantieren damit gute Voraussetzungen für einen möglichst beschwerdefreien Urlaub.

Wo finde ich den Standard für Allergikerfreundlichkeit?

Der Standard ist in den Kriterien für allergikerfreundliche Kommunen festgelegt.

Woran erkenne ich einen allergikerfreundlichen Betrieb?

An dem ECARF Siegel, wie oben links abgebildet.
Weitere Informationen zum Siegel finden Sie hier.

Welche Vorteile habe ich als Gast von einem allergikerfreundlichen Urlaubsort?

Eine Vielzahl von Betrieben bilden eine allergikerfreundliche Infrastruktur aus

  • allergikerfreundlichen Unterkünften
  • allergikerfreundlicher Gastronomie
  • allergikerfreundlichen Einzelhandelsgeschäften
  • kontrollierte Qualität der teilnehmenden Betriebe
  • geschulte Ansprechpartner in jedem teilnehmenden Betrieb und in der Touristeninformation

Bin ich in einer allergikerfreundlichen Kommune vor allergiebedingten Beschwerden geschützt?

Durch die garantiert guten Voraussetzungen wird der Kontakt mit Allergenen deutlich reduziert. Hundertprozentig ausgeschlossen werden kann er jedoch nicht. 

Weil Allergien in vielfältiger Weise auftreten und die Reaktionen auf Allergene individuell unterschiedlich sein können, können allergische Reaktionen nicht in jedem Fall ausgeschlossen werden. Daher stellt das Siegel keine allgemeine Unbedenklichkeitsbescheinigung dar. Allergien sind immer vielfältig und für jeden einzelnen Betroffenen speziell.

Wo finde ich allergikerfreundliche Betriebe?

Auf unseren Seiten finden Sie Auflistungen der teilnehmenden

 

 

Informationen zum Pollenflug in Schwangau

ECARF-Stiftung

ECARF Siegel

Die European Centre for Allergy Research Foundation (kurz: ECARF), hat sich dem Motto "Lebensqualität trotz Allergie" verschrieben. Im Jahre 2003 wurde diese Stiftung gegründet und ist seither am Allergie-Centrum-Charité angesiedelt.

Ziele sind die Verbesserung der Forschung, Verringerung der Belastung durch Krankheitsfolgen bei Betroffenen und in der Gesellschaft und die Bewusstseinsbildung über Risiken von Allergien. Die teilnehmenden Schwangauer Betriebe und Institutionen wurden anhand der Kriterienliste der ECARF-Stiftung inspiziert und zertifiziert.